Impfsituation

Sehr geehrte liebe Patientinnen,

 

wie bereits in unserem letzten Schreiben angekündigt, möchten wir Sie über die Impfsituation in unserer Praxis auf dem Laufenden halten.

 

Wir sind inzwischen mit Terminen für Covid-19 Impfungen bis Ende des Sommers ausgebucht und bitten unsere Patientinnen daher, von weiteren Anfragen in unserer Praxis abzusehen.

Bitte wenden Sie sich für Impftermine an die Impfzentren oder Ihren Hausarzt.

 

Von dieser Regelung ausgenommen sind schwangere Frauen und stillende Frauen. Hier werden wir mit Ihnen zusammen im individuellen Gespräch eine Lösung finden. Wir wollen Ihnen, falls Sie sich impfen lassen möchten und dies nach Abwägung der Risiken und Nutzen sinnvoll erscheint, eine zeitnahe Impfung in unserer Praxis anbieten.

 

Zu Ihrer Information hier der aktuelle Wissenstand zum Thema Covid-19 Impfung in der Schwangerschaft und Stillzeit; nachzulesen auch auf der Website der STIKO (Ständige Impfkommission des Robert Koch Institutes rki.de):

 

Zur Anwendung des Covid-19 Impfstoffes in der Schwangerschaft liegen aktuell nur sehr limitierte Daten vor. Die STIKO empfiehlt die generelle Impfung in der Schwangerschaft derzeit nicht. Eine Impfung in der Schwangerschaft ist jedoch keine Indikation für einen Schwangerschaftsabbruch. Schwangere mit Vorerkrankungen und einem daraus resultierenden hohen Risiko für eine schwere Covid-19-Erkrankunge oder mit einen erhöhten Expositionsrisiko aufgrund ihrer Lebensumstände kann nach Nutzen-Risiko-Abwägung und nach ausführlicher Aufklärung eine Impfung mit einem mRNA-Impfstoff ab der 13. Schwangerschaftswoche angeboten werden.

 

Zur Anwendung der Covid-19 Impfstoffe in der Stillzeit liegen aktuell nur wenig Daten vor. Die STIKO hält es jedoch für sehr unwahrscheinlich, dass eine Impfung der Mutter während der Stillzeit ein Risiko für den Säugling darstellt.

 

Sie sehen schon, die Entscheidung ist in diesen Fällen schwierig zu treffen und eine Impfung nicht einfach durch eine Anmeldung im Impfzentrum oder der Hausarztpraxis zu realisieren. Daher möchten wir unsere schwangeren und stillenden Patientinnen bitten, sich vertrauensvoll an uns zu wenden, wenn Sie darüber nachdenken, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. Wir werden Ihre individuellen Risiken mit Ihnen ausführlich besprechen.

 

Noch eine Information zu unseren Öffnungszeiten:

Bis zum Ende der Sommerferien ist unsere Praxis täglich von 8-14 Uhr geöffnet. Termine werden wie bisher nach Vereinbarung vergeben.

 

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit!

Ihre Dr. Almut Danneberg und MUDr. Berhane Staab-Tafessework

 

 

nach oben