Impfungen

In Deutschland werden für Jugendliche und Erwachsene derzeit folgende Impfungen durch die Ständige Impfkommission (STIKO) empfohlen (alphabetische Reihenfolge):

  • FSME
    für Zeckenexponierte in FSME Risikogebieten
  • Gürtelrose (Herpes zoster)
    Standardimpfung ab 60 Jahre und bestimmte Indikationsgruppen
  • Hepatitis B
    Standardimpfung für alle bis 17 Jahre und Hepatitis A (infektiöse Gelbsucht) für chronisch Kranke
  • HPV Impfung
    für Mädchen und Jungen von 9-14 Jahre (Nachholer bis 17Jahre)
  • Influenza (Virusgrippe)
    Standardimpfung ab 60 Jahre und bestimmte Indikationsgruppen (jährliche Impfung)
  • Keuchhusten (Pertussis)
    für alle Schwangeren und alle mit Kontakt zu Neugeborenen und Säuglingen (Eltern, Großeltern)
  • Masern/ Mumps/ Röteln
    Einmalige Impfung mit einem MMR Impfstoff für alle nach 1970 geborenen Personen über 18 Jahre mit unklarem Impfstatus, ohne Impfung oder mit nur einer Impfung in der Kindheit
  • Meningokokken (bakterielle Hirnhautentzündung)
    Nachholer ohne Grundimmunisierung bis 17 Jahre
  • Pneumokokken (bakterielle Lungenentzündung)
    Für alle über 60 Jahre und chronisch Kranke
  • Polio (Kinderlähmung)
    generell für alle (Auffrischung bis zum Erreichen von 4 Impfungen)
  • Tetanus und Diphtherie
    generell für alle (Auffrischung alle 10 Jahre)
  • Windpocken (Varizellen)
    für alle Frauen ohne Schutz mit Kinderwunsch

Öffentlich empfohlene Schutzimpfungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt.

Sie können uns jederzeit Ihren Impfausweis mitbringen, wenn Sie zu einer Untersuchung kommen oder ein Rezept abholen. Wir beraten Sie gerne und können Sie impfen!

nach oben